Biografie

 

Monique Schramm ist am 29. Februar 1972 in Treuenbrietzen geboren.
In einem Schaltjahr geboren zu sein, kann zu Komplikationen führen.
Tochter einer bekannten Malerin zu sein, ist eine Herausforderung dazu… Monique Schramm erwirbt sich zunächst eine solide Ausbildung, arbeitet dann, auch ganz „solide“ und besucht noch einen 1jährigen Lehrgang zur Mediengestaltung.
Dann hält sie nichts mehr zurück.
Sie stürzt sich förmlich in die Berliner Kunstszene, arbeitet im Basisdruck - Verlag, im Literaturforum des Brecht Hauses und im Künstlerhaus Bethanien. Bereits in den 90er Jahren begann Monique mit dem Schreiben von Gedichten. Als ihre Gedichte nach visuellem Ausdruck verlangen, eignet sie sich Schritt für Schritt die Techniken der Malerei an. Sie hat sich vollständig emanzipiert, ihren eigenen und wahrhaft interessanten Malstil gefunden. So kann sie heute neben ihrer künstlerischen Produktion gemeinsam mit ihrer Mutter die Malschule im Prenzlauer Berg erfolgreich führen. Monique Schramm lebt und arbeitet in Berlin - Friedrichshain.